Switch mit!

Kulturbrücke Hamburg e. V. stellt sich vor

Im November 2003 gegründet, beschäftigt sich der Verein Kulturbrücke Hamburg e. V. mit der Verwirklichung interkultureller Projekte in Hamburg. Ziel ist der Abbau vorhandener Vorurteile gegenüber MigrantInnen und eine stärkere Förderung von Kindern und Jugendlichen im Bereich der Bildung und des Dialogs untereinander, um mit diesen Maßnahmen eine positive Einwirkung auf die Wirtschaftskraft Hamburgs und mehr Bewegung auf dem Arbeitsmarkt zu bewirken, um die Lebensqualität aller HamburgerInnen zu erhöhen.

Warum ein Verein Kulturbrücke Hamburg e. V.? Der Verein will Brücken zwischen den 186 in Hamburg ansässigen Nationen und den HamburgerInnen bauen – Völkerverständigung und Kulturförderung durch die Wirtschaft ermöglichen. Realisieren kann die Kulturbrücke diese Projekte durch sein Dienstleistungsportfolio, wie beispielsweise ein neues Medien-PR-Konzept, mittels TV- und Buchportraits erfolgreicher Hamburger Unternehmer mit Migrationshintergrund, eine TV-Sendung beim Bürgerkanal TIDE TV sowie verschiedene andere Konzepte zum Thema Integration.

Die Kulturbrücke Hamburg e. V. ist vom Finanzamt Hamburg-Nord als gemeinnützig anerkannt.

VEREIN | VORSTAND | PROJEKTE | KONTAKT | SPENDEN | SPONSOREN | IMPRESSUM | STARTSEITE